Es gibt verschiedene Einstellungen, die Sie konfigurieren können, um automatische Funktionen bereitzustellen

So zeigen Sie die allgemeinen Einstellungen an:

Klicken Sie im Hauptfenster auf die Registerkarte Einstellungen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Allgemeine Einstellungen.

Empfehlungen und Hinweise:

Im Folgenden finden Sie Empfehlungen und Hinweise zu den einzelnen Einstellungen.

1. Starten Sie die Anwendung, wenn Windows gestartet wird.
Dies ist nützlich, wenn Sie das Programm häufig oder in Situationen verwenden möchten, in denen das Starten des Systems problematisch ist und Sie Elemente sofort scannen und reparieren möchten.

2. Starten Sie den Scan automatisch, wenn die Anwendung gestartet wird.
Ein automatischer Scan beim Start kann einen Schritt speichern, um Objekte sofort zu erkennen. Wir empfehlen, diese Option zu verwenden, sobald Sie die Registrierungs- und Datenschutzeinstellungen Ihrer Wahl ausgewählt haben.

3. Erstellen Sie den Wiederherstellungspunkt, bevor Sie Elemente reparieren.
Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Wir empfehlen, dies aktiviert zu lassen, damit Sie Ihr System in einem früheren Zustand wiederherstellen können, falls Ihr Computer nicht wie erwartet funktioniert.

Die Systemwiederherstellungspunktoption ist verfügbar, wenn Sie Windows 10, 8.1, 7, Vista oder XP verwenden.

4. Nach dem Scannen automatisch mit der Fixierung beginnen.
Diese Option wird am besten verwendet, nachdem Sie das Programm gut verstanden und die Einstellungen angepasst haben. Es ist auch nützlich, wenn es in Verbindung mit geplanten Scans verwendet wird.

5. Anzeige verfügbar Beenden Sie Aktionen, wenn Sie auf die Schaltfläche Schließen "X" klicken.
Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Dies ist nützlich, wenn Sie die Absicht bestätigen möchten, das Programm zu beenden oder es in der Taskleiste zu minimieren.

6. Minimieren Sie die Systemablage, anstatt sie zu beenden.
Wenn Allgemeine Einstellung 5 aktiviert ist, ist die Option zum Minimieren auf die Taskleiste deaktiviert (ausgegraut). Sie können die Allgemeine Einstellung 5 löschen und dann diese Option aktivieren, um auf die Taskleiste zu minimieren. In diesem Fall wird das Hauptfenster geschlossen, das Programm läuft weiter im Hintergrund und das Programmsymbol bleibt in der Taskleiste verfügbar.

7. Zeigen Sie Produktnachrichten an, wenn die Anwendung gestartet wird.
Product News wird hauptsächlich verwendet, um Sie über relevante Informationen zu informieren, z. B. Produkt- und Datenbank-Updates, einschließlich Whitelist-Updates für die Privatsphäre, aktive Prozess-Updates, wöchentliche Updates für Malware und Feature-Updates. Zum Beispiel wird jedes Mal, wenn die Malware-Datenbank auf dem PC Health Advisor-Server aktualisiert wird, eine Nachricht angezeigt, die eine kurze Zusammenfassung mit den hinzugefügten Elementen enthält. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

8. Benachrichtigen Sie mich, wenn Malware-Prozesse erkannt werden.
Anwendungen laden Prozesse, wenn Sie Ihr System starten. Prozesse sind Instanzen eines Softwareprogramms, das auf einem System ausgeführt wird. Wenn der PC Health Advisor Prozesse erkennt, die beim Start oder beim Aktualisieren der Prozessliste durch Malware generiert wurden, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Eine Popup-Meldung wird in der Taskleiste angezeigt und Sie können darauf klicken, um einen Scan zu starten. Auf diese Weise können Sie die Malware entfernen. Standardmäßig ist diese Option aktiviert.

9. Benachrichtigen Sie mich, wenn das Laufwerk mehr als _% fragmentiert ist.
Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn die Fragmentierungsanalyse eine Laufwerksfragmentierung anzeigt, die über der ausgewählten Ebene liegt. Zum Beispiel werden nach einer Festplatten-Defragmentierungsanalyse die Ergebnisse gespeichert. Wenn Sie die Anwendung das nächste Mal starten (und danach wöchentlich), wird eine Meldung angezeigt, wenn das Niveau die angegebene Einstellung überschreitet. Sie können auf die Nachricht klicken, die direkt zur Defrag-Seite geleitet werden soll. Mit dieser Einstellung können Sie die Stufe anpassen, indem Sie eine Zahl in das entsprechende Feld eingeben. Der Standardwert ist 3%.

Je niedriger der Prozentsatz, desto mehr Benachrichtigungen erhalten Sie. Beachten Sie jedoch, dass Ihr System möglicherweise problematische Symptome anzeigen kann, wenn das Laufwerk zu stark fragmentiert ist.

10. Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie versuchen, unbekannte Dateitypen zu öffnen.
Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Sie versuchen, eine Datei zu öffnen, der keine zugehörige Anwendung zugeordnet ist. Sie haben die Möglichkeit, PC Health Advisor zu verwenden, um nach Software für diesen Dateityp zu suchen oder Windows zum Verwalten zu verwenden. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.